Zum aktuellen Angebot unserer Beratungsstelle

EXIT aus Coronakrise

Liebe Eltern, liebe Kinder und Jugendliche, liebe junge Erwachsene,

die Einhaltung umfangreicher Schutzmaßnahmen erlaubt noch keine vollumfängliche Beratungsarbeit wie das vor der Corona-Krise möglich war, aber in behutsamen Schritten wollen wir eine langsame Aufhebung des Lockdowns in Folge der Corona-Pandemie erreichen.

Das Risiko für Ratsuchende sowie Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, sich mit Corona zu infizieren, soll dabei auch weiterhin so niedrig wie möglich gehalten werden. Dieser Leitlinie folgt unser Träger in seinen Beratungsdiensten.

Sollten Sie selbst zu einer Risikogruppe gehören, aktuell erkrankt sein oder aus sonstigen Gründen vorerst keine direkten persönlichen Beratungstermine wahrnehmen wollen, können wir Ihnen auch weiterhin regelmäßige telefonische Beratung oder Videoberatung (Microsoftteams) anbieten. 

Mit folgenden Regelungen finden unsere persönlichen Beratungstermine statt.

Persönliche Beratungstermine bieten wir in den Fällen an, wo telefonische oder mittels Videogesprächen geführte Beratungen nicht ausreichen, bzw. zielführend sind.

Termine mit jungen Menschen sind nur möglich, sofern sie die Abstands- / Sicherheits- und Hygieneregeln verstehen und einhalten können.

Bereits bei der telefonischen Terminvereinbarung weisen wir daraufhin, dass ein persönlicher Termin für Sie/Ihr Kind nur dann stattfinden kann,

  • wenn Sie/Ihr Kind innerhalb der letzten 14 Tage keinen Kontakt zu einer betroffenen Person hatten, die nachweislich an Corona-Virus erkrankt ist,
  • Wenn Sie/Ihr Kind in den Wochen davor kein ausgewiesenes Risikogebiet bereist/besucht haben. Gültig ist immer der aktuelle Stand des Robert-Koch-Instituts, siehe: aktuelle Risikogebiete und
  • wenn sie/Ihr Kind keine Krankheitssymptome zeigen.

Eine Selbstauskunft zu diesen Fragen bitten wir Sie jeweils vor Ort zu unterzeichnen.

Wir weisen auf die erforderliche Einhaltung der Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen hin (Verpflichtender Mund-Nasen-Schutz im Eingangsbereich und in den Gängen der Beratungsstellen, Abstandsregel, Händedesinfektion beim Betreten des Gebäudes.)

In unseren Beratungsstellen sind ausreichend Desinfektionsmöglichkeiten vorhanden, bei Bedarf kann ein Mund- Nasen-Schutz ausgehändigt werden.

Derzeit steht Ihnen unser Wartebereich leider nicht zur Verfügung. Kommen Sie daher bitte pünktlich zum vereinbarten Termin (nicht zu früh und nicht zu spät) und bringen Sie bitte keine wartenden Angehörigen mit. 

Ungeachtet der Schweigepflicht und des Datenschutzes (dem unsere Arbeit grundsätzlich unterliegt) müssen wir im Falle einer Corona-Erkrankung die beteiligten Kontaktpersonen eines Beratungsgesprächs dem Gesundheitsamt genannt werden (nach § 16 Infektionsschutzgesetz). Gesprächsinhalte werden nicht weitergegeben.

Wir wollen in sorgsamen Schritten zur persönlichen Beratung zurückkehren und Ihnen als Eltern, als Familie und den jungen Menschen hilfreich und unterstützend zur Seite stehen.

Rufen Sie uns einfach an, wir finden einen Weg!

Ihr Team der Beratungsstelle

Download

Unser Schutz- und Hygienekonzept

Konzept der Erziehungsberatung bezüglich Hygiene und Schutz in der Beratung in Zeiten von Corona

Ideenbörse für daheim

Spiele III

Memory

Nach unserer Erfahrung ist Memory ein Dauerbrenner, wird von allen Altersgruppen gern gespielt und weil Kinder hier meistens gewinnen, macht es ihnen besonders Spaß.

Zudem fördert Memory die Aufmerksamkeit, Merkfähigkeit, Konzentration und das optische Gedächtnis. Zur gezielten Förderung, etwa bei Lese- oder Rechtschreibproblemen, kann Memory auch abgewandelt werden. Erstellen Sie dazu eigene Karten, z.B.  mit Silben, Buchstaben, Zahlen, Farben, Formen, oder Vokabeln.

Das verrückte Labyrinth

Das verrückte Labyrinth ist ein beliebtes Spiel bei Jung und Alt. Das Spielprinzip ist einfach und doch spaßig. Es fördert das logische sowie das vorausschauende Denken und das Verständnis von Ursache und Wirkung. Zudem gibt es das Spiel für verschiedene Altersstufen und es kann jederzeit beendet werden, wenn das Spiel zu lange dauern würde.

Mensch ärgere dich nicht

Der Spiele-Klassiker Mensch ärgere dich nicht ist ein Dauerbrenner in allen Familien. Jeder hat es wohl schon gespielt und kennt die Regeln. Es eignet sich daher sehr gut für eine kurze Runde zwischendurch, da vorher nur wenig erklärt werden muss.

Beim Spielen üben die Kinder zu warten. Außerdem fördert "Mensch ärgere dich nicht" die Mengenerfassung, das Abzählen und das Aushalten von Misserfolgen.

Spruch III

Manchmal meine ich, ich bräuchte ein Wunder...
dann sehe ich mein Kind an und stelle fest:
Ich habe ja schon eins!

Rezept III

Strawberry Kiss - alkoholfreier Cocktail

  • 2 cl Sahne
  • 2 cl Erdbeersirup
  • 6 cl Maracujanektar
  • 6 cl Mangonektar
  • 6 cl Orangensaft
  • Eiswürfel

Zubereitung:

Alle Zutaten in einem Shaker oder im Mixer vermischen. Anschließend das Getränk mit einigen Eiswürfeln in ein Glas umfüllen und mit Erdbeeren garnieren.

Selbstgemachte Knete

Zutaten und benötigte Utensilien:

  • 20 gehäufte EL Mehl
  • 15 TL Salz
  • 2 EL Öl
  • 250 ml Wasser
  • verschiedene Lebensmittelfarben
  • Einweghandschuhe
  • Schraubgläser

So wird’s gemacht

Das Mehl in eine große Schüssel sieben, danach Salz, Öl und Wasser hinzugeben. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Falls die Teigmasse nass und klebrig sein sollte, noch etwas mehr Mehl hinzugeben. Bei zu trockener Masse einfach noch etwas mehr Wasser dazugeben.

Im Anschluss den glatten Teig in ein paar Portionen aufteilen - je nachdem, wie viel Knete in unterschiedlichen Farben du machen möchtest.

Die Handschuhe anziehen und vorsichtig ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe mit den jeweiligen Teigportionen vermengen. Je mehr Lebensmittelfarbe man verwendet, desto intensiver wird der Farbton.

Zum Schluss die einzelnen Knete-Portionen noch einmal kräftig vermengen, damit sich die Lebensmittelfarbe gut verteilt.

In den fest verschlossen Schraubgläsern bleibt die Knete mehrere Wochen lang elastisch.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Entspannungs Tipp III

Wettermassage 

Sonne mit Regenbogen

Ihr Kind legt sich auf den Rücken, und genießt die Massage. Passend dazu gerne ruhige Musik

  1. Sonnenschein: Die Hände werden mit leichtem Druck auf den Rücken gelegt und erwärmen somit nach und nach den Rücken.
  2. Wind kommt auf: Mit den Handflächen über den Rücken streichen.                                
  3. Wolken: Mit der Faust leicht die Haut zusammen und nach außen drücken.
  4. Blitz: Mit der Handkante im Zick-Zack über den Rücken fahren.
  5. Donner: Mit den Händen den ganzen Körper rütteln und schütteln.
  6. Erste Regentropfen: Mit den Fingerspitzen vereinzelte "Tropfen" auf den Rücken fallen lassen.
  7. Der Regen wird stärker: Mit allen Fingern "Tropfen" fallen lassen. Dazwischen immer wieder Blitz und Donner einbauen.
  8. Platzregen: Mit der hohlen Hand auf den Rücken klopfen.
  9. Regen wird weniger.
  10. Wolken werden vom Wind weggetrieben.
  11. Regenwürmer kommen raus: Mit dem Finger den "Wurm" über den Rücken kriechen lassen.
  12. Regenbogen: Leicht mit den Fingern im Halbkreis über den Rücken streichen.
  13. Sonnenschein: Die Hände werden mit leichtem Druck auf den Rücken gelegt und erwärmen somit nach und nach den Rücken.

Entspannungsrätsel

lustiger Hund

Die Kinder setzen sich ganz gemütlich hin, schließen die Augen und versuchen ganz leise zu sein. Die Eltern lesen das Rätsel langsam Satz für Satz vor. Die Kinder sollen aufmerksam zuhören und versuchen, zu erraten, was gesucht wird. Wenn sie es wissen, sollen sie es sich leise merken und erst am Schluss sagen. Dazu kann im Hintergrund ruhige Entspannungsmusik laufen. Unten finden Sie ein Beispiel. Die Lösung ist: Hund. Sie können sich aber auch einfach selber neue Rätsel ausdenken.

Rätsel

Du setzt dich ganz gemütlich hin und machst die Augen zu. Du versuchst, ganz leise zu sein und aufmerksam zuzuhören. Du sollst erraten, welches Tier wir suchen. Wenn du es weißt, sollst du es dir leise merken und mir erst am Ende verraten.

Stell dir vor:

Wir suchen ein Tier.

Es hat ein weiches Fell und zwei Ohren.

Das Tier hat vier Füße und einen Schwanz.

Unser Tier kann sehr unterschiedlich aussehen.

Es kann ganz klein sein oder auch sehr groß.

Unser Tier gibt es in vielen unterschiedlichen Farben.

Es freut sich, wenn es dich sieht, dabei wedelt es meistens mit dem Schwanz.

Am liebst geht es mit dir spazieren.

Wenn es aufgeregt ist, dann bellt es.

Rücken malen

Malen Sie Ihrem Kind verschiedene Symbole auf den Rücken. Das können Zahlen oder Buchstaben oder einfache Formen sein. Ihr Kind hat die Aufgabe, die Symbole zu erfühlen. Mit etwas Übung können Sie auch ganze Sätze schreiben. Sie können natürlich auch die Plätze tauschen und sich von Ihrem Kind den Rücken bemalen lassen.

Filme III

Alles steht Kopf

Alles steht Kopf ist ein Animationsfilm freigegeben ab null Jahren, in dem Gefühle die Hauptrolle spielen. Die Gefühle werden kindgerecht charakterisiert und ihre Auswirkungen auf das eigene Handeln verdeutlicht. Wir fanden den Film zum Brüllen komisch.

Das kleine Gespenst

Das kleine Gespenst ist die Verfilmung des gleichnamigen Kinderbuchs von Ottfried Preußler. Der Film ist dabei genauso schön wie das Buch. Es geht darum, zu eigenen Fehlern zu stehen und gemeinsam mit anderen eine Lösung für die Probleme zu finden. Es ist eine schöne Geschichte für Kinder und Erwachsene und eignet sich perfekt für einen gemeinsamen Filmabend.

Findet Nemo

Findet Nemo ist ein toller Animationsfilm über eine abenteuerliche Reise durch den weiten Ozean. Er behandelt Themen wie Freundschaft, Zusammenhalt, Mut, Hilfsbereitschaft sowie das Überwinden von Vorurteilen und Ängsten.

Der Film ist sehr lustig und macht großen Spaß

Spass Tipp III

Kissenschlacht

Kissenschlachten machen Spaß und die Kinder sind danach ausgepowert. Gemeinsames Blödeln fördert den Familienzusammenhalt und sorgt für gute Laune in angespannten Zeiten.

Sackhüpfen

Kann perfekt sowohl draußen als auch drinnen gespielt werden und dem Einfallsreichtum für die Strecken steht nichts im Weg. Die Kinder lieben die Bewegung und den Spaß an der gemeinsamen Unternehmung mit der Familie.

Burg basteln

Basteln Sie gemeinsam mit Ihren Kindern eine Burg aus Pappe und Klopapier-Rollen. Hierbei können die Kinder ihrer Phantasie freien Lauf lassen und ihre Feinmotorik spielerisch trainieren. Sie können daraus auch einen Wettbewerb machen oder verschiedene Aufgaben mit einbauen (z.B. funktionierende Zugbrücke). Alternativ können Sie natürlich auch ein Raumschiff oder ein Piratenschiff oder ein Prinzessinnenschloss usw. bauen.

Hilfreiche Links

Das Coronavirus Kindern leicht erklärt

Coronavirus Kindern erklärt

 


 

Warum ist es wichtig, dass sich die Ausbreitung des Coronavirus verlangsamt? - logo! Erklärt -

ZDFtivi

Verlangsamung Corona Virus - logo!Erklärt


 

Eine Geschichte für Kindergartenkinder

Corona-Krise-verstehen


 

Familien in Zeiten der Coronakrise


 


Updates und Infos vom Landratsamt Regen

Newsletter für Familien finden Sie ebenso auf dieser Seite

Landratsamt Regen

Hier finden Sie zusätzliche Hilfe

bke-Onlineberatung hilft Eltern und Jugendlichen in der Corona Krise

Das, woran anfangs niemand glauben wollte, ist nun Realität geworden: Immer mehr Kultureinrichtungen müssen schließen und Veranstaltungen müssen abgesagt werden. Firmen schicken Mitarbeiter ins Homeoffice und Kultusminister beschließen Schulschließungen. Plötzlich sind die Kinder ungeplant zu Hause und es droht der "Lagerkoller". Die bke-Onlineberatung unterstützt Eltern auch in dieser Ausnahmesituation.

Onlineberatung Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e. V.

Hilfreiche Telefonnummern :

  • für Kinder & Jugendliche: Nummer gegen Kummer 116111 (anonym und kostenfrei)
  • für Erwachsene: Telefonseelsorge 0800-1110111 oder 0800-1110222
  • Hilfe bei sexuellem Missbrauch: 0800 22 55 530

Neuigkeiten

 

 

 

Download

40 jähriges Jubiläum Erziehungsberatung Regen

Neues Spielzimmer

Bessere Versorgung in der Kinder- und Jugendpsychiatrie